Mit rund 135 Mitarbeitern und einem Portfolio von 18 Fachzeitschriften sowie zahlreichen Sonderpublikationen ist die Bauverlag GmbH größter Anbieter von Fachinformationen im Bereich Bau, Installation und Architektur im deutschsprachigen Raum.

Bauverlag

weiterwissen.de

AUFGABE

Der Bauverlag bietet auf seiner neuen Wissensplattform Fachinfos für Fachleute: Nutzer können auf alle Fachartikel des Bauverlags zugreifen. Und das zeitschriftenübergreifend! De facto eine kleine Revolution im Verlagswesen. Die Mehrwerte? Grenzenlos! Wichtig also, sie aufmerksamkeitsstark auf den Punkt zu bringen! 

LÖSUNG

Wie so oft: Das Kind braucht einen Namen. weiterwissen.de hat gleich für alle Sinn gemacht. Logisch auch, dass der Bauverlag seine Print-Medien nutzt, um per Anzeige neue Nutzer zu locken. Hingucker-Motive waren gefragt! In der Werbung gibt es goldene Regeln – für weiterwissen.de haben wir einfach mal zwei-drei gebrochen. Weinende, verzweifelnde Männer? Das kann man doch nicht bringen?! Oh doch, man kann!


tab Abo-Kampagne

Aufgabe

Digitale Revolution, Print in der Krise, Zeitungssterben: Auch ein Bauverlag muss sich veränderten Marktsituationen stellen, neue Lesegewohnheiten berücksichtigen und sich in Zeiten des Wandels als innovative Kraft positionieren. Neue, intelligente Angebote sind das eine – sie kommunikativ ins rechte Licht zu rücken eine schöne Herausforderung für A3PLUS.

Lösung

Für die tab, eine der auflagenstärksten Fachzeitschriften des Bauverlags, konzipierten wir eine crossmediale Kampagne: Über Anzeigen bis zur Microsite sorgte der Medien-Mix für maximale Aufmerksamkeit. 

Natürlich sollte auch eine Prämie locken: Die Wahl fiel auf ein Tablet. Das passte: Denn damit können Abonnenten digitale tab-Ausgaben jetzt schon zwei Wochen vor der Printversion lesen, ihren Wissensvorsprung ausbauen und eigene Bibliotheken anlegen. Auch unterwegs. So lässt man Technikerherzen höher schlagen. Die Kampagne? Ein Erfolg!